Mein Hobby wurde mein Beruf

Ich heiße Stefanie Januschke-Kreuzer, bin 1968 geboren und lebe zusammen mit meinem Mann Jürgen, und meinen drei Hunden in einem kleinen Dorf zwischen Pforzheim und Bretten.

Meinen ersten Kontakt mit Hunden hatte ich im Alter von drei Jahren , seit dem begleiten sie mich durch Leben.

Über viele Jahre war ich Mitglied in einem Hundesportverein, besuchte dann sehr viele Seminare über Hundeerziehung.

Stetig wuchs das Interesse am Wissen über Hunde, und schließlich befasste ich mich immer mehr mit dem Thema Hundepsychologie.

 

 

Meine Tätigkeit als Hundetrainer macht mir sehr viel Spaß , ich nehme diesen Job sehr ernst , es ist immer wieder eine Herausforderung wie individuell man sich auf Mensch und Hund einlässt. 

Ich mache es in meiner kleinen Hundeschule immer so dass sich die Menschen wohlfühlen , dann überträgt sich dass auf den Hund , beide können viel besser  lernen und es gibt ein schönes miteinander.

 

 

 

 

 

Am 4.12.2014 wurde mir die Erlaubnis erteilt Hunde auszubilden........

Ich sage immer Druck erzeugt Gegendruck , der Hund.....soll arbeiten dürfen wollen....

Meine Schwerpunkte in der Hundeschule sind , ein vertrautes Miteinander schaffen , Longieren , Mantrailing .

Besuchte Lehrgänge

15 Jahre aktiv HSV Bauschlott

5 Jahre aktiv HSV Wiernsheim

Günther Bloch :Affe trifft Wolf  Evolution = Entwicklung  Mulation = Verändern

Vivian Theby  Tellington touch : Bei ängstlichen  unsicheren und aggressiven Hunden

Dorothee Schneider :  Hundetrainer Ausbildung

Perdita Lübbe+Petra Führmann : Hundeerziehung

Holger Schüler : Hundeerziehung

Anita Basler : Rudelstellung

Anita Basler : Mehrhundehaltung

Pia Göhring + Anita Basler : Longieren

Manfred Burdich :  Mantrailing

Armin Hölzle : Fährtenarbeit , Hundeerziehung allgemein 

ACI Rassehundverband Tätigkeit Richterin/Zuchtwart mehrere Sachkundenachweise